ONE PIECE THREE LOOKS: MOM JEANS – #1 Lace

Mom Jeans sind bereits seit über einem Jahr Trend, aber diese Hose zu tragen bedeutet gleichzeitig eine große Portion Selbstbewusstsein. Sie kaschiert weder Problemzonen noch lässt sie Beine länger wirken. Stattdessen wirkt der Po oft unförmig und platt und gerade schlank macht sie auch nicht. Das soll sie aber auch nicht, denn es soll viel mehr den I-don’t-care factor repräsentieren. Einfach schnell drüber geworfen, ohne viel Aufwand und viele Gedanken. 

Doch schnell drüber geworfen kann bei Mom Jeans leider schnell in die Hose gehen. Da diese unförmigen Hosen einen schnell plump aussehen lassen, ist vor allem die richtige Hosenwahl unerlässlich. Daher habe ich auch jetzt erst eine Mom Jeans gefunden die mir wirklich gefällt und auch steht, da ich von den meisten Modellen nicht allzu überzeugt war. Meine Rettung: Topshop Petite – Topshops Kollektion für kleine Mädels wie mich, die nicht nur in Länge sondern auch in Schnitt und Form an kleinere Proportionen angepasst sind. Wer größer ist und bessere Proportionen besitzt als ich, kann super Mom Jeans aus Second Hand Läden ergattern und nebenbei noch Geld sparen. Wer allerdings in allem was bereits eine Nummer zu groß ist aussieht, als träge er einen Kartoffelsack, sollte auf die sichere Seite gehen und eben Hosen kaufen, die den gewünschten oversized/weiten Schnitt haben, aber auf die eigene Größe angepasst sind (siehe diese Topshop Hose). 

Einmal die perfekte Mom Jeans gefunden, geht der Spaß erst richtig los. Denn wie bereits gesagt: einfach drüber geworfen geht nicht. Das passende Oberteil für diese Hose ist ebenso schwer zu finden, wie die Hose selbst. Denn leider erinnern die meisten Kombinationen eher an Kartoffelsack. Gerade weil die Mom Jeans die Taille nicht betont, ist die Wahl des passenden Oberteils schwer. Wenn man sich nach Outfit Inspirationen für Mom Jeans im Internet umschaut, findet man sehr oft den Klassiker: Mom Jeans + Crop Top. Geht immer: unten weit und oben eng.

Für diejenigen, die noch nicht den Sommer Body besitzen, generell keine Crop Tops mögen oder einfach mal etwas Abwechslung möchten, habe ich 3 etwas andere Outfits mit meiner Mom Jeans kreiert.

 

Mom Jeans have been an ongoing trend ever since last year. Yet wearing these pants means having a big portion of self-confidence: They don’t hide any problem areas nor do they elongate your legs. Instead they make your butt seem big, flat and shapeless. But unlike High-Waist denims, Mom Jeans are not supposed to do any of those things. They should represent the I-don’t care vibes of someone, who just threw them on. 

Making it seem like you just threw them on is rather difficult with Mom Jeans. They make you look plump real quickly, so finding the right pair of Mom Jeans is crucial. That’s why it took me so long to find the perfect pair for me. I found mine in Topshop – more importantly: Topshop Petite, Topshop’s collection for petite girls like me. This collection is designed for girls who have problems with „normal“ proportions and thus create clothing who work better for short legs or bodies. If you’re tall and don’t have trouble finding perfectly fitting clothes, you can easily get your pair of Mom Jeans in any Second Hand store and even save some money. If you’re more like me and need clothes that are designed to look oversized but actually are your size, then I would definitely recommend checking out the Petite Collections of Topshop, ASOS and Co. 

Finding the perfectly fitting Mom Jeans is just the beginning. As I already said: just throwing it on is rather hard. Finding the right top, shirt or blouse for your Mom Jeans can be as hard as finding the pants itself. Since Mom Jeans do not accentuate your waist, you easily look like wearing a sack. The safest and easiest combination – and the one you find everywhere when searching for Mom Jeans outfit inspirations – is to just combine your denim with a crop top. Pairing a tight top with your wide pants is a no-brainer.

For those of you, who do not have that beach body yet, don’t like crop tops or just want to be a little bit more creative with your outfit: I’ve created 3 looks with my Mom Jeans that are a little bit different: 

DSC_0001 (1)

DSC_0005

DSC_0007

DSC_0008

DSC_0035

DSC_0034

DSC_0027

DSC_0031

DSC_0024

DSC_0022

DSC_0020

DSC_0017

Mom Jeans: Topshop (Petite: W24/L28) 
Spitzentop (Lace Top): Zara
Sandalen (Sandals): Topshop
Sonnenbrille (Sunglasses): Ace&Tate – Kat Limited Edition
Uhr (Watch): Michael Kors
Ohrringe (Earrings): Topshop
BH (Bralette): Monki 
Nagellack (Nailpolish): L’Oreal
Lippenstift (Lipstick): Chanel – Bel Respiro 

Photo Credit: Carla

Bisous Calli

3 Gedanken zu “ONE PIECE THREE LOOKS: MOM JEANS – #1 Lace

  1. Pingback: ONE PIECE THREE LOOKS – MOM JEANS: #2 Oversized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.